diagnoseMotordiagnose


In den modernen Fahrzeugen ist reichlich Elektronik verbaut. Der Gesetzgeber verlangt immer bessere Abgaswerte um der Umwelt gutes zu tun. Das ist soweit auch nicht zu beanstanden, schließlich ist damit fast immer auch eine Kraftstoffeinsparung verbunden.

Problematisch wird es erst, wenn mal was nicht funktioniert.

Fast jeder hat schon mal die gelbe "Motorstörung" Lampe gesehen. Sei es während der Fahrt oder vor dem Motorstart als Kontrollfunktion.

Nun kommt es vor, das die Lampe leuchtet und keinerlei spürbare Veränderungen während der Fahrt auftreten. Was tun? Soll das Auto trotzdem in die Werkstatt?


Wir empfehlen, auch bei nicht spürbaren Veränderungen kurzfristig die Werkstatt aufzusuchen und das Problem abklären zu lassen. Es kann durchaus sein, dass teure Folgeschäden vermieden werden können. Manchmal merken Sie es auch beim tanken, wenn der Kraftstoffverbrauch gestiegen ist.


Motordiagnose ist bei diesen Fahrzeugen kein leichtes unterfangen. Auch wenn sich herumgesprochen hat, dass wir als Werkstatt einen Tester haben, der mit dem Steuergerät im Fahrzeug "spricht". Aber es ist nicht nur ein Steuergerät verbaut, sondern bis zu 250 Stück!! Alle Steuergeräte sind miteinander verbunden und tauschen ständig Informationen aus.


So kommt es vor, das die Störung in einem Türsteuergerät, den ganzen Motor lahmlegt. Mit dem Auslesen des Steuergerätes ist es nicht getan, danach fängt die Diagnosen an.


Wir sind mit nahmhaften Herstellerhotlines verknüpft und haben immer die neueste Software auf unseren Testgeräten. Zudem sind alle Mitarbeiter entsprechend geschult, zielstrebig den Fehler zu finden.


Trotzdem kann es in Einzelfällen vorkommen, das ein Auto mehrere Male zur Werkstatt muß, bis das Problem eingeggrenzt ist. Hier ist das Verständnis des Kunden gefragt. Im Umkehrschluss bedeutet dies für Sie als Kunden, das Sie nur mit den wirklich nötigsten Kosten belastet werden.


Fazit: Bei leuchtender Motorkontrolle sofort 0800-5393488 anrufen und einen Termin vereinbaren.

FacebookMySpaceTwitterDiggGoogle BookmarksNewsvineLinkedinRSS Feed